Schrumpfmanschette TSM C 50

Dauerbetriebstemperatur bis zu 50°C (122°F)

Dauerbetriebstemperatur bis zu 50°C (122°F)

Warm verarbeitbar

Warm verarbeitbar

Verarbeitung ohne Primer

Verarbeitung ohne Primer

Die Vogelsang-Schrumpfmanschette TSM C 50 ist eine Schrumpfmanschette nach DIN 30 672 (12/2000), DIN EN 12 068 (03/1999) und ISO 21809-3 (08/2016) mit DIN-DVGW-Reg.-Nr.: NV-5180BS0100. Sie wurde speziell entwickelt, um bereits installierte Muffenverbindungen zu umhüllen. Die Schrumpfmanschette besteht aus einer vernetzten und stabilisierten Polyethylenträgerfolie, die auf der Innenseite mit einer dauerplastischen Kunststoffmasse auf der Basis von Butylkautschuk beschichtet ist. Die Manschette dient der Korrosionsschutzumhüllung von in Böden und Wässern verlegten und hierbei häufig zum Einsatz kommenden duktilen Guss- oder Stahlrohren mit äußerer PE-Werksumhüllung und einer Betriebstemperatur (-eignung) bis 50°C. Die Manschette dient häufig dazu, längerfristig einen sicheren Nachumhüllungsschutz für Muffenverbindungen zu gewährleisten und zudem einen ebenso häufig nachgefragten Wurzelschutz zu verbessern. Die Verträglichkeit mit Werksumhüllungen aus PE, PP, Epoxy, PU und Bitumen ist gegeben.

Systemaufbau:

  • kein Voranstrich
  • 1 Lage Vogelsang-Schrumpfmanschette TSM C 50

erfüllt die Anforderungen der DIN 30 672 und der DIN EN 12 068, Belastungsklasse C 50

Achtung! Unsere Umhüllungssysteme sind nicht für das Abdichten von Leckagen in medienführenden Rohrleitungen geeignet, sondern ausschließlich für die Prävention und den Schutz vor Korrosion.

Besondere Vorteile:

  • nachträgliche Montage möglich
  • die installierte Manschette besitzt eine hohe mechanische Festigkeit
  • sicherer Korrosions- und Wurzelschutz

Einheit: Stück
Verpackung: Karton

 

Artikel-Nr.Nominelle BreiteSchrumpfbereichVerschlusslasche
H60120801DN 80160/9580x300
H60121001DN 100190/10580x300
H60121251DN 125215/12080x300
H60121501DN 150240/17080x300
H60122001DN 200290/205100x300
H60122501DN 250350/240100x300
H60123001DM 300410/275150x300
H60124001DN 400520/340150x300
H60125001DN 500630/410150x300
H60126001DN 600740/780150x300

Verfügbare Breiten:
300 mm
450 mm
(Art.-Nr. angegeben für 300 mm Breite)

Weitere Abmessungen nach Absprache mit dem Hersteller

 

 

EigenschaftEinheittypischer WertPrüfmethode
Trägerfolie
   Farbe schwarz, Dicke DN < 150
   Farbe schwarz, Dicke DN ≥ 150

-, mm
-, mm

0,6
0,8
-
Butylbeschichtung
   Farbe schwarz, Dicke

-, mm

1,0
-
Gesamtdicke im Anlieferzustand
   DN < 150
   DN ≥ 150


mm
mm


1,6
1,8
-
Reißdehnung%
%
850
790
DIN EN 12068
ASTM D 1000
ZugwiderstandN/mm
MPa
MPa
40
25
15
DIN EN 12068
DIN EN 12068
ASTM D 1000
HärteShore D45DIN 53505
ISO 868
Wasseraufnahme

%

0,08


DIN EN 12068
ISO 21809-3

ASTM D 1000
Schälwiderstand

   Lage auf Lage @ 100 mm/min

   Lage auf Lage @ 300 mm/min


N/mm

N/mm

23°C    50°C
2,0     0,3

6        0,5


DIN EN 12068
ISO 21809-3

ASTM D 1000

Chemikalienbeständigkeit (24 h Lagerung bei 23°C)
beständig gegen:
-0,1 n NaOH
0,1 n Na2SO4
0,1 n H2SO4
0,1 n HCl
0,1 n NaOH
0,1 n Na4SO4
0,1 n H2SO4
0,1 n HCl

 

Umhüllungssystem

EigenschaftEinheittypischer WertPrüfmethode

Schlagbeständigkeit

J

J/mm

  16

   8,6

DIN EN 12068

ISO 21809-3

Eindruckwiderstand bei 50°C

Druck

Restschichtdicke

 

N/mm²

mm

RT     50°C

10        10

1,1       0,8

DIN EN 12068

ISO 21809-3

spez. elektr. Umhüllungswiderstand

Ω m²

  1010

DIN EN 12068

ISO 21809-3

Durchschlagspannung

kV/mm

25

ASTM D 149

Kathodische Unterwanderung, 28 Tage bei 50°C

mm

  10

DIN EN 12068

ISO 21809-3

Schälwiderstand

auf Rohroberfläche @ 10 mm/min

auf Werksumhüllung @ 10 mm/min

 

N/mm

N/mm

23°C     50°C

1,0        0,2

1,0        0,2

 

DIN EN 12068

ISO 21809-3

Zugscherwiderstand

auf Stahl @ 10mm/min

auf Werksumhüllung @ 10mm/min

auf Werksumhüllung @ 1,3 mm/min

 

 

N/mm²

N/mm²

N/mm²

 

23°C      50°C


0,1        0,06

0,1        0,06

0,05        0,03


DIN EN 12068

ISO 21809-3

ASTM D 1002

Chat

Chat

Zur Zeit ist unser Support-Chat leider offline.

Hotline

Sie haben Fragen?

Sie können uns telefonisch unter:

+49 2366 / 8008-0

Mo.-Fr. - 08.00 - 16.00 Uhr

erreichen.

Rückruf-Service

Sie wünschen einen Rückruf?

Termin-Wunsch

Terminwunsch